Mitgliedschaft und Anteile

Die Genossenschaft und ihre Mitglieder

Da die Überlassung einer Genossenschaftswohnung ausschließlich an Mitglieder erfolgt, ist vor deren Anmietung der Beitritt in die Genossenschaft erforderlich. Die Höhe der Genossenschaftsanteile ist in der Satzung geregelt. Zur Zeit beträgt ein Geschäftsanteil 160,00 EUR.

Für die Mitgliedschaft ist jedes Mitglied verpflichtet, mindestens 2 Anteile zu zeichnen. Neben den in §16 Abs. 2 Satz 1 der Satzung aufgeführten zwei Anteilen sind weitere Pflichtanteile wie folgt zu übernehmen:

Somit sind für die Überlassung einer

  • 1-Zimmerwohnung....................................................2 Anteile
  • 2-Zimmerwohnung....................................................4 Anteile
  • 3-Zimmerwohnung....................................................6 Anteile
  • 4-Zimmerwohnung....................................................8 Anteile
  • 5 (oder Mehr-) Zimmerwohnung..............................10 Anteile
  • und für eine Garage / TG-Einstellplatz weitere.........2 Anteile zu zeichnen


Vorteile einer Mitgliedschaft

  • Mitbestimmung auf der Mitgliederversammlung
  • Sicheres Wohnen
  • Lebenslanges Wohnrecht
  • Soziale Mietpreise
  • Genossenschaftsrecht schützt das Wohnen besser als das normale Mietrecht
  • Wohnungstausch bei Familienzuwachs